Farro_01

Pasta di Farro, Ceci, Pecorino

Eine Pasta aus Farro-Getreide vereint mit Kichererbsen, Pecorinoschmelz und Thymian: warm und würzig wie der Spätsommer.

Splendid_01

Kalte Zitronennudeln

Wen das Wort „Nudelsalat“ auch immer an Grillfeste mit Barbecue-Soßen aus dem Supermarkt erinnert, der sollte mal Pasta mit Minze und Zitrone versuchen. Erfrischender kann ein Mittagessen im Sommer kaum sein.

carciofi_crudi_01

Rohe Artischocken

Artischocken sind eines der vielseitigsten Gemüse überhaupt – und wer sie noch nie roh gegessen hat, sollte das dringend nachholen. Zum Beispiel in dieser Variante.

Splendid_07

Pasta al limone

Butter ist ohne Zweifel eines der größten und befriedigendsten Lebensmittel überhaupt. Nichts spricht dagegen, sie so pur wie möglich zu essen – aber vieles dafür, sie großzügig mit Nudeln, Zitrone und Parmesan zu vermischen.

weintrauben_01

Traubensalat

Soviel Sommer in einem Salat: Weintrauben, Rucola, Büffelmozzarella und ein Rosmarin-Zitronen-Condimento.

fenchel_01

Fenchel Chicorée Nüsse

Karamellisierter Fenchel ist wahrlich ein geschmackliches Fest und ergibt gemeinsam mit dem bitteren Chicorée und gerösteten Nüssen eine perfekte Vorspeise.

aubergine_03

Rauchnudeln

Eine der schönsten Arten die Aubergine zuzubereiten, ist die des intensiven Räucherns auf offener Flamme. Daraus dann ein Pesto zubereiten und schon hat man ein köstlich-apartes Gericht auf dem Teller.

pfirsichsalat_01

Pfirsichsalat

Vielleicht erscheint einem die Kombination von Pfirsich und Tomaten nicht die gewohnteste. Und liegt doch auf der Hand, wenn man bedenkt, dass beides klassische Sommerfrüchte sind. Das Ergebnis: Splendissimo!

trito_06

Neue Nudeln

Tritordeum ist ein neues Getreide. Es hat viele ernährungsphysiologische Vorteile und ganz nebenbei lassen sich daraus die besten Spaghetti cacio e pepe überhaupt machen. Man fragt sich ernsthaft, wieso man Pasta nicht nur noch aus Tritordeum herstellt.