Aus dem Ofen

Pizzateig für Geduldige

Um Pizzateig ranken sich viele Mysterien. Dabei ist er eines der simpelsten Dinge, die man in der Küche so produzieren kann. Hier steht, wie man es am besten angeht, wenn man ein paar Tage Zeit hat, den Teig gehen zu lassen.

Pizza vom Balkon

Feuer macht man ja ohnehin viel zu selten. Mit einem Pizzaofen auf dem Balkon riecht innerhalb von Minuten die halbe Wohnung (und die Klamotten) nach Lagerfeuer und Sommer und man möchte am liebsten alles nur noch mit lodernden Flammen kochen.

Focaccia di Recco

Wer dieses Gericht einmal im Original gegessen hat und nicht in Ligurien lebt, kann nicht anders, als es zu Hause nachzumachen versuchen.

Kuchen mit Kuchen

Wer hier regelmäßig mitliest, hat vielleicht schon gemerkt, dass von Süßspeisen nicht allzu oft die Rede ist. Eis allerdings ist immer der Rede wert und Panettone erst recht. Vor allem in Kombination.

Trüffel

Ein Knolle, die riecht wie ein ganzer Trüffelwald, findet ihren Weg auf diese Pizza mit hauchdünnen Kartoffelscheiben.

Karde

Kein Gemüse macht mehr Arbeit als die Karde. Sie ist alle Mühen wert. Und im Ofen in Tomatensoße gratiniert, ist sie ein klassisches, italienisches Winteressen.

Manitoba

MA NI TO BA

Dass das Gelingen des perfekten Pizzateig maßgeblich vom verwendeten Mehl anhängt, zeigt dieses Experiment mit Manitoba-Weizen.