Gerichte

Lo Spagherotto

Selbst klassische Spaghetti cacio e pepe, das cremigste Käse-Pasta-Gericht, erfahren mit dem Spagherotto noch eine Steigerung.

Spaghetti mille erbe

Eine kleine Liebeserklärung an das Kräuter- und Gewürzpflanzenwesen.

Scafata

Sozusagen die Frühlingsvariante der winterlichen Minestrone: die Scafata.

Strandsalat im März

Tarocco-Orangen sind ein poetisches Gewächs, ihr Name klingt wie ein rätselhafter, sommernächtlicher Wind, ihr Fleisch ist blutig und zergeht auf der Zunge. Wer jetzt noch welche kriegt: dieser Salat steht den Früchten hervorragend.

Pappardelle al Linsenragù

Da die kulinarische Geschichtsschreibung mehrfach bewiesen hat, dass Nudeln und Hülsenfrüchte mindestens so gut zusammenpassen wie Brot und Butter präsentieren wir hier: Pasta mit Linsenragù.

Weiße Wurzeln

Wie in ländlichen italienischen Gegenden oft üblich, reicht ein Überbegriff zur Beschreibung eines Lebensmittels oft schon aus: Die Radici amare lassen sich roh, gekocht oder in Öl zubereiten und sind eine außergewöhnliche Vorspeise.

Anderes vom Fegefeuer

Ein pochiertes Ei auf scharfem, warmen Brotsalat – wenige Eierspeisen lässt sich besser frühstücken an einem späten Sonntagmittag.

Zucchini carpaccio

Vorschlag zur Erholung: Einen Tag im Gemüsebeet verbringen. Geht auch ohne eigenes Gemüsebeet. Man braucht lediglich helle, zarte, junge, kleine Zucchini, etwas Brot und kühlen Weißwein.

Orangenrisotto

Draußen scheint schon die Frühlingssonne und in der Küche liegen noch so viele Orangen rum, als ob gestern erst Nikolaus war? Zeit für Orangen-Risotto.

Pappa al pomodoro

Dieses bäuerliche Resteessen aus altem Brot und Tomatensugo ist so gut, dass man sich beim Einkaufen frischen Brotes ertappt, nur um es für dieses Gericht alt werden zu lassen.

Risotto al Barolo

Das Geheimnis zur Erzeugung einer sehr festlichen Atmosphäre lautet: Raue Mengen in der warmen Küchenluft verdunstender Rotwein. Kriegt man sehr gut hin mit einem Rotwein-Risotto.

Fast Frühling

Wer beim Gemüsehändler jetzt noch Puntarelle auftreiben kann, verwende sie für diese lauwarme, in vier komma fünf Minuten zubereitete Vorspeise.