Artischocken

Kochen mit Honig

Nicht nur jede Menge Fisch und Muscheln gedeihen in der venezianischen Lagune. Sie ist mit ihrer einzigartigen Vegetation auch die Heimat von Bienen, die sich von den Blüten seltener Pflanzen ernähren und daraus einen salzig-bitteren Honig herstellen.

Sacro e profano

Wer bei diesem Gericht an Bratkartoffeln in der warmen Stube denkt, während draußen die Welt einschneit, liegt nicht falsch. Aber die ersten jungen Artischocken lassen schon den Frühling erahnen.

Artischocken für jeden Tag

Wer am Anfang der Woche eine Kiste Artischocken präpariert, hat eine ganze Woche voller Festessen vor sich. Und die Vorbereitung ist einfacher als man denkt. Eine Anleitung.

Carbonara di carciofi

Wer cremige Saucen mag, Sahne oder Béchamel-Grundlagen aber eher nicht so, liebt vermutlich das Prinzip Carbonara. Und das ist entgegen aller Gerüchte weder kompliziert, noch muss es zwingend Speck enthalten.

Cannelloni Artischocken Thymian

Cannelloni mit Artischocken und Thymian

Das, was hier aussieht wie sehr große Pappardelle, sind in Wirklichkeit in zwei Lagen zusammengeklappte, mit Artischocken gefüllte Nudelteigbahnen. Man könnte auch sagen: Cannelloni.

Artischocken in Neapel

Die 76-jährige Großmutter Anna lebt in einem Vorort von Neapel und ist so gut wie blind. Trotzdem kocht sie jeden Tag. Am liebsten diese Tagliatelle mit frischen Artischocken.

Carciofini

Sehr kleine Artischocken

In kleinen Artischocken konzentriert sich nur das Beste des Gemüses, während alles Lästige draußen bleiben darf. Ein frühlingshaftes Ausnahme-Nudelgericht.

Carciofi alla romana

Die carciofi alla romana, die römischen Artischocken, sind ein italienischer Beilagenklassiker. Und wie alle Beilagen, lassen sie sich auch schnell zu einem kleinen Hauptgericht machen.

Tortelli carciofi

Diese Nudeln schmecken genauso frühlingshaft wie sie aussehen. Artischocken-Stracchino-Tortelli mit Zitronen. Geradezu erfrischend.

Artischocken

Egal ob Stiele, Fleisch oder Blätter. Von der Artischocke lassen sich alle Teile verarbeiten und das sollte man auch unbedingt tun. Bis hin zur Artischockenlimonade.