Agrumi (Zitrusfrüchte)

Strandsalat im März

Tarocco-Orangen sind ein poetisches Gewächs, ihr Name klingt wie ein rätselhafter, sommernächtlicher Wind, ihr Fleisch ist blutig und zergeht auf der Zunge. Wer jetzt noch welche kriegt: dieser Salat steht den Früchten hervorragend.

Sommer im Winter

Eine der interessantesten Zitrusfrüchte, die es neben Zitronen, Orangen und Mandarinen in dieser Jahreszeit besonde rs frisch zu kaufen gibt, ist die italienische Cedro. Zusammen mit Büffelmozzarella ist sie eine Vorspeise.

Tortelli rapa e zafferano

Wenn einem ein Gericht besonders gut schmeckt, lohnt es sich manchmal, es einfach weiterzuentwickeln und andere Varianten davon auszuprobieren. Zum Beispiel bei den Zitronentortelli mit Safransoße.

Fave

Für dieses Gemüse gibt es viele Namen: Fave, dicke Bohnen, Saubohnen, Ackerbohnen und noch so einige mehr. Und nachdem man sie mühsam aus ihren diversen Schalen geschält hat, ergeben sie zusammen mit zitronigen Nudeln ein leichtes Mittagessen.

Tortelli carciofi

Diese Nudeln schmecken genauso frühlingshaft wie sie aussehen. Artischocken-Stracchino-Tortelli mit Zitronen. Geradezu erfrischend.

Tortelli con caprì e rapa

Endlich mal eine nudelhaltige Alternative zum klassischen Cima di Rapa: Zitronentortelli mit Caprìfüllung und einer krautigen Soße.

Cedro

Drei gute Sachen aus einer einzigen Frucht. Die Cedro wird zu allem verarbeitet bis nichts mehr übrig bleibt.

Bergamotten

Sonne und 20 Grad im November? Das schreit nach Limonade? Zum Glück gibt es Zitronen und Bergamotten.