Der Kreuzritter

Dieser Mann heißt Carmine und seine große Liebe heißt Pizza. Als einziger in Deutschland backt er im Allgäu die echte Neapolitanische Pizza. Ein Besuch.

Der Käse

Wer im Allgäu unterwegs ist, sollte dort unbedingt Ziegenkäse kaufen. Und zwar bei einem ganz bestimmten Hof.

Pomodorisotto

Jetzt ist die Zeit um Bücher zu lesen: Kochbücher. Und zwischendurch Tomatenrisotto zu kochen.

Crespelle

Was ich im Laufe meines Lebens gelernt habe: Pfannkuchen schreibt man nicht Fandtkuchen und sie müssen nicht süß sein. In Italien kommen sie als Crespelle in die Gratinform, mit Ricotta und Tomatensauce.

Die Bowl

Neuerdings wird alles Essen, das man in einer Schale serviert bekommt, “Bowl” genannt. Was nur will uns die blinde Begeisterung für diese “Bowl” über die Zeit sagen, in der wir leben?

Cedro

Drei gute Sachen aus einer einzigen Frucht. Die Cedro wird zu allem verarbeitet bis nichts mehr übrig bleibt.

Artischocken

Egal ob Stiele, Fleisch oder Blätter. Von der Artischocke lassen sich alle Teile verarbeiten und das sollte man auch unbedingt tun. Bis hin zur Artischockenlimonade.

Trüffel

Ein Knolle, die riecht wie ein ganzer Trüffelwald, findet ihren Weg auf diese Pizza mit hauchdünnen Kartoffelscheiben.

Brotsalat

Eine besonders angemessene Tageszeit gibt es für den Insalata fagioli, cipolla e pane eigentlich nicht, man kann ihn immer essen, sogar zum Frühstück. Oder nachmittags um drei. Oder nachts um halb vier. Im Sommer wie im Winter. Und das Beste ist, dass er so schnell gemacht ist und keines großen Einkaufs bedarf.

Bergamotten

Sonne und 20 Grad im November? Das schreit nach Limonade? Zum Glück gibt es Zitronen und Bergamotten.

Cotognata

Wenn die Äpfel von den Bäumen fallen, sind auch die Quitten reif. Wir machen aus ihnen Cotognata.