Caseificio Capriz – Ziegenkäse

Feinste und ausgefallene Ziegenkäsevarianten in einer Ziegenkäserlebniswelt im Jochtal

Heiner Oberrauch liebt Ziegen. Also hat er im Jahr 2013 die Südtiroler Feinkäserei Capriz gegründet und sich damit nicht nur der Produktion besten Ziegenkäses, sondern auch ganz grundsätzlich der Revitalisierung der regionalen Ziegenhaltungskultur verschrieben. In Vintl im Jochtal unterhält Oberrauch jetzt nicht nur eine Produktionstätte, einen Laden und ein Bistro, sondern gleich eine ganze Ziegenkäse-Erlebniswelt. Auf 1000 Quadratmetern kann man dem in Frankreich ausgebildeten Käsemeister Hubert Stockner bei der Arbeit zusehen und im Ziegenkäse-Museum alles über Bakterien-, Käsekulturen und Reifung lernen.





Neben dem Käse ist auch die Architektur des Gebäudes ein kleines Meisterwerk. Architekt Stefan Gamper hat beim Bau nur nachhaltige Materialien wie Südtiroler Zirbenholz, Kupfer und Glas verwendet.



Besondere Empfehlungen: Unbedingt Hofers Alptraum probieren, den mit Cognac und Südtiroler Schüttelbrot affinierten Ziegenbrie. Auch fantastisch: Schüttler, ein Käse aus Kuhmilch, mit Anis, Kumin, Koriander und Fenchel affiniert. Glücklicherweise muss man sich aber gar nicht so sehr zwischen all den Varianten entscheiden. Man kann sich vor Ort einfach durchprobieren. Im Bistro gibt es diverse vom Südtiroler Koch Roland Trettl zusammengestellte Käseplatten.

Feinkäserei Capriz
Pustertalerstaße 1/B
39030 Vintl

Tel. +39 472 869268

Täglich geöffnet
9.00 bis 19.00