Giacomini

Giacomini – Olivenöl und Kapern

Am westlichen Gardaseeufer kultivieren die Geschwister Marisa und Valerio Giacomini Oliven, Kapern und Zitronen und produzieren eines der besten Olivenöle Italiens

In Bogliaco, einem Teil des Örtchens Gargnano am westlichen Gardaseeufer, kultivieren die Geschwister Marisa und Valerio Giacomini Oliven, Kapern und Zitronen.
Im warmen Mikroklima zwischen Gargnano und Toscolano gedeihen kleine, hocharomatische Kapern, die hier in Form von Früchten, Blüten und Pulver, in Essig oder Salz, angeboten werden.





Eine Besonderheit sind die in Apfelessig eingelegten Kapernblätter, eine Spezialität, die es sonst nur in wenigen Orten Süditaliens gibt. Sie schmecken hervorragend aufs Brot, in Streifen geschnitten im Salat oder auf der Pizza. Die Kapern der Giacominis sind so gut, dass sie sogar im Restaurant Villa Feltrinelli, einem der besten Restaurants Italiens, verarbeitet werden.







Neben Kapern und Zitronen (in Salz und Olivenöl), produzieren die Giacominis einige der besten Olivenöle Italiens. Das sortenreine, aus der regionalen Olive Casaliva gewonnene Öl, gibt es in Bioqualität und aus konventionellem Anbau. Es wurde sowohl im renommierten Flos Olei als auch in der Fachpresse mit besten Bewertungen bedacht und ist eine echte Empfehlung.



Bei einem Besuch sollte man unbedingt nach Rezepten fragen. Marisa ist eine Quelle der Inspiration.
Auch die Website der Giacominis ist interessanter als so manches Kochbuch.

Olio Giacomini
Via Villavetro 82
Villavetro di Gargnano

Tel. +39 335 5946441

Keine festen Öffnungszeiten